Neues Catering-Konzept bei Lufthansa

Ende Mai hat die Lufthansa auf Kurz- und Mittelstreckenflügen ab 60 Minuten Flugzeit ein neues Catering-Konzept in der Economy-Class eingeführt. Mit „Onboard Delights“ steht den Reisenden eine vielseitige und hochwertige Auswahl an Getränken, frischen Speisen  und Snaks zum Kauf zur Verfügung. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Falafel Tahini Salat, einer Crunchy Chicken Bowl, einem Bircher Müsli oder einem Stückchen Apfel-Streuselkuchen? Die Auswahl der frischen Produkte wird alle drei Monate aktualisiert.

Einen besonderen Fokus setzt die Fluggesellschaft bei ihrem neuen Konzept auch auf das Thema Nachhaltigkeit: So wird nicht nur bei den Lebensmitteln, sondern auch bei den Verpackungen auf Umweltfreundlichkeit geachtet!

Die Gerichte werden vom Catering-Unternehmen Gate Gourmet nach Rezepturen den dean&david täglich frisch zubereitet. Das junge Gastro-Unternehmen steht für herausragende Qualität und Verantwortungsbewusstsein. So engagiert sich dean&david nicht nur für den verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln und gegen Verpackungsmüll, sondern hat auch bereits in diesem Jahr die freiwillige Selbstverpflichtung zur Reduktion von Fleisch und Fisch unterzeichnet.

Die Confiserie- und Patisserie-Spezialitäten für Onboard Delights sowie die Heißgetränkt liefert das Münchner Traditionsunternehmen Dallmayr. Im Angebot ist unter anderem ein „Projektkaffee“ aus Äthiopien, wo Dallmayr in der Region Dano verschiedene Projekte unterstützt und damit bessere Perspektiven für die Menschen vor Ort schafft.

Lufthansa fliegt ab Frankfurt und München nach Mallorca. Für alle Fluggäste gibt es ein kostenfreies Wasser sowie eine süße Überraschung aus Schokolade.